Dienstag, 19. März 2019
FASSADE – Technik und Architektur Online Logo

Hueck expandiert im Mittleren Osten

Hueck Middle East Aluminium Systems LLC verstärkt sein Engagement im Mittleren Osten. Mit seinem neuen lokalen Partner legt Hueck Middle East in Dubai den Grundstein für den Ausbau der dortigen Präsenz.

/cache/images/hueck_middleeast_handshake-38d3e308293baafc2880e7ef2344d037.
Thomas Polonyi, Geschäftsführer der Hueck-Gruppe (links) und Modar Al Mekdad, Geschäftsführer von Hueck Middle East. (Foto: © Hueck System GmbH & Co. KG)

Hueck wird somit die Marke im gesamten Nahen Osten weiter etablieren und deutliches Wachstum in dieser Region realisieren. In den vergangenen Jahren war die Niederlassung in Dubai bereits mit hochwertigen Hueck System- und Objekt-Lösungen für Fenster, Türen und Fassaden erfolgreich. Hueck Middle East wird in einem großflächigen Lager in Dubai Systemprofile, Beschlagteile und Zubehör für kurzfristige Kundenbelieferungen bevorraten.

Neben der qualifizierten, technischen Beratung durch Spezialisten vor Ort gewährleistet nun auch ein hochwertiges After-Sales-Support-Team größtmöglichen Kundennutzen. In einem eigens für die fachgerechte Schulung aller Kunden geschaffenen Ausbildungszentrum wird der hohe Qualitätsanspruch von Hueck sichergestellt.

Konsequenter Schritt

"Die dynamischen Märkte der Vereinigten Arabischen Emirate und des Nahen Osten wachsen kontinuierlich und bieten uns bedeutende Chancen", sagte Hueck-Geschäftsführer Thomas Polonyi in Dubai.

"Für unsere ausgereiften und vielseitig einsetzbaren Standardsystem-Lösungen haben wir bereits seit Jahren ein attraktives Geschäft realisieren können. Nun aber werden wir die Marktbedürfnisse im Mittleren Osten umfänglicher und kundennäher bedienen können."

Der Ausbau der Niederlassung in Dubai sei ein weiterer konsequenter Schritt zu mehr profitablem Wachstum in lukrativen internationalen Märkten, mit dem Fokus auf die Kundenzufriedenheit.

Vorteil weiter ausbauen

"Hueck Middle East verfügt über die klassischen Hueck-Stärken – von der Konzeption und Planung über den technischen Support und das Produkt-Know-how bis hin zur Projektbegleitung und Montage", erklärte Modar Al Mekdad, Geschäftsführer von Hueck Middle East.

"Diesen Vorteil werden wir jetzt weiter ausbauen, um den Markt vor Ort mit unseren hochwertigen Produkten und Dienstleistungen zu versorgen." Von Dubai aus werde sich Hueck nicht nur in den Vereinigten Arabischen Emiraten konzentrieren, sondern auch im gesamten Nahen Osten sowie in Ägypten und Afrika engagieren.

Als führender Anbieter von Aluminiumprofilsystemen für Konstruktions- und Designanwendungen war Hueck Middle East bereits an vielen renommierten Bauprojekten in den Vereinigten Arabischen Emiraten beteiligt, unter anderem an den Objekten Dubai Frame, Opera Grand, Twin Tower Hotel & Residencies, Abu Dhabi International Shooting Club, Eida BLDG. HQ Khalifa Sports City und Arbor School.

www.hueck.de

Leserkommentare

nach oben