Samstag, 29. April 2017
FASSADE – Technik und Architektur Online Logo

Passivhaus-Auszeichnung für Kawneer

Auf der BAU 2017 in München überreichte das Passivhaus Institut Kawneer das Siegel für den energieeffizienten Passivhaus-Standard.

Matthias Obermayer (links), Geschäftsführer Kawneer Iserlohn nahm die Auszeichnung entgegen. (Quelle: Kawneer)
Matthias Obermayer (links), Geschäftsführer Kawneer Iserlohn nahm die Auszeichnung entgegen. (Quelle: Kawneer)

Matthias Obermayer, Geschäftsführer Kawneer Iserlohn und New Markets nahm die Auszeichnung in der Kawneer Lounge B52 entgegen. Zertifiziert wurde die Pfosten-Riegel-Fassade AA 100 HI, die über ihre Energieeffizienz hinaus viele weitere Vorteile in Wirtschaftlichkeit, Variabilität und Modularität bietet.

Das Passivhaus Institut als unabhängige Stelle prüft und zertifiziert Produkte im Hinblick auf ihre Eignung für den Einsatz in Passivhäusern und macht mit den Zertifikaten für Passivhaus-Komponenten die geprüften thermischen Kennwerte der Produkte sichtbar.

www.kawneer.de

Leserkommentare

nach oben