Samstag, 29. April 2017
FASSADE – Technik und Architektur Online Logo

Gebäudehülle von morgen: Glas-Sandwich-Fassade

iconic skin, Hersteller des revolutionären Glass Sandwich Panels GSP, präsentiert sich am 10. Mai 2017 auf der Fachausstellung „Zukunft Bauen in Europa“ in Nauen.

Eurospar Kaufpark, Kufstein: Die Funktion bestimmt die Form: die offene Glasfront heißt den Kunden willkommen, die geschlossenen Bereiche ermöglichen komfortable Verkaufsflächen. (Quelle: iconic skin)
Eurospar Kaufpark, Kufstein: Die Funktion bestimmt die Form: die offene Glasfront heißt den Kunden willkommen, die geschlossenen Bereiche ermöglichen komfortable Verkaufsflächen. (Quelle: iconic skin)

Rund 30 Unternehmen informieren dort über Produkte und Dienstleistungen rund um die Gewerke Dach und Fassade. Ausrichter der Veranstaltung ist die Wirtschaftsvereinigung Stahl in Kooperation mit dem Internationalen Verband für den Metallleichtbau (IFBS).

Systemoffenes Bauelement

HandwerkMit dem Glass Sandwich Panel GSP lassen sich hoch wärmegedämmte, systemoffene Glas-Sandwich-Fassaden modular realisieren. GSP ist ein systemoffenes Bauelement und gleichzeitig Wand, Dämmung und Glasoberfläche. Hans-Joachim Frey, Ansprechpartner für Planer bei iconic skin, informiert Besucher des Praxis-Seminars über die Möglichkeiten von GSP.

Neben der Fachausstellung wird auch ein Vortragsprogramm angeboten. Experten informieren über veränderte Normen und aktuelle bauphysikalische Vorgaben für die Ausführung von Dach- und Wandkonstruktionen. Wie multifunktionale Gebäudehüllen ästhetisch ausgeführt werden können, zeigen praktische Anwendungshinweise und ausgeführte Projekte.

Über Glass Sandwich Panel GSP

HandwerkDas iconic skin Entwicklerteam konzipierte GSP systemoffen. Dadurch lassen sich intelligente Glas-Sandwich-Fassaden realisieren, in dem opake und transparente Fassadenelemente kombiniert werden. GSP ist für verschiedene Tragkonstruktionen geeignet – bei der Skelettbauweise kann es als opakes Fassadenbauteil alle Vorteile nutzen. Aber auch als Dämmelement mit Glasoberfläche lässt es sich beim Massivbau einsetzen.

GSP findet innerhalb einer Structural-Glazing-Fassade, einer Loch- bzw. Fensterbandfassade oder einer Pfosten-Riegel-Fassade seine Anwendung. GSP von iconic skin eröffnet damit eine hoch effiziente und wirtschaftliche Fassadenlösung für vielfältige Gebäudetypen z. B. im Bereich Retail, Büro- und Hotelbau oder für Bildungseinrichtungen.

Das Fach-Seminar ist kostenlos und wird von Architekten- und Ingenieurkammern als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Anmeldungen unter www.stahl-online.de

www.iconic-skin.com

Leserkommentare

nach oben