Sonntag, 20. Januar 2019
FASSADE – Technik und Architektur Online Logo

Rheinzink mit neuer Website

Pünktlich zur BAU am 14. Januar 2019 wird der weltweit führende Titanzinkhersteller Rheinzink GmbH & Co.KG seine neue Website offiziell live schalten.

/cache/images/rheinzink_website_screenshot-ddc212861c77dde158b5d184805361d8.
Die Übersichtlichkeit der Website bei höchster Nutzerfreundlichkeit steht im Fokus. (Quelle: © Rheinzink)

Ziel der Überarbeitung des Webauftritts ist es, Übersichtlichkeit bei höchster Nutzerfreundlichkeit zu schaffen. Neben der aufgeräumten Startseite, die die aktuellsten und wichtigsten Inhalte aus allen Bereichen anteasert, holt Rheinzink seine Zielgruppen mit vier zentralen Information Hubs ab, die passgenauen Content für Architekten & Planer, Handel, Handwerker und private Bauherren bieten.

Statt Seiten mit zu vielen Inhalten zu erstellen, konzentriert sich der Online Auftritt auf das Wesentliche und bietet ein frisches Layout, mit starken Bildern und logisch aufgegliederten Inhalten. In naher Zukunft sind weitere Ausbaustufen der Website geplant, bei der die Informationspalette sukzessive erweitert wird.

Außendienst neu organisiert

"Wir haben in die Überarbeitung unsere Website erhebliche Ressourcen investiert, um zukünftig noch mehr Nutzer für unsere Produkte und Dienstleistungen zu begeistern" erläutert Klaas Kortegast, Vertriebsdirektor Deutschland. "Das Eingangstor für das Online-Marketing ist nun geschaffen und wir werden mit unseren digitalen Aktivitäten voll durchstarten können."

Ende des Sommers 2018 hatte Rheinzink in einer Pressemitteilung angekündigt, seine Schwerpunkte auf das digitale Marketing und regionale Kundenveranstaltungen zu setzen. Der Schlüssel zu den Kunden bleibt bei Rheinzink die persönliche Ansprache, die gute Beratung sowie die Präsenz vor Ort.

Aus diesem Grund hat das Unternehmen 2017 seinen Außendienst für Architekten, Handelspartner und Handwerker neu organisiert und ist nun stärker in den Regionen vertreten.

www.rheinzink.de

Leserkommentare

nach oben