Sonntag, 20. August 2017
FASSADE – Technik und Architektur Online Logo

HS Karlsruhe: Neues Zertifikatsstudium BIM

Das weiterbildende Zertifikatsstudium Building Information Modeling (BIM) beginnt im Oktober 2017 an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft.

/cache/images/allplan_kooperationsvereinbarung_hs-karlruhe-5f6e7d848007e36464253b2160551088.
Unterzeichnung des Kooperationsvertrags durch Reinhard Blaurock, Geschäftsführender Gesellschafter der Vollack Gruppe, im Beisein von (v.l.n.r.): Karin Schmidt, Head of Education bei Allplan, Hannah Oestreich, Referentin am Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung, Prof. Dr.-Ing. Matthias Urmersbach und Prof. Dr.-Ing. Michael Korn, Hochschule Karlsruhe, Dieter Höpfel, Rektor, Christine Wieland-Weber, Geschäftsführerin am Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung, Heinz-Michael Ruland, Key Account Manager bei Allplan, und Klaus Teizer, Führung Technik + Innovation bei Vollack. (Foto: © Allplan)

Teilnehmen können Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Bauwesen und Facility Management mit einem Bachelorabschluss oder vergleichbaren Abschlüssen.

Vertreter der Hochschule Karlsruhe sowie der Unternehmen Vollack aus Karlsruhe und Allplan unterzeichneten einen entsprechenden Kooperationsvertrag. Vollack gilt als Experte für methodische Gebäudekonzeption und zukunftsweisende Arbeitswelten, Allplan bietet Softwarelösungen für Building Information Modeling an.

Individuelle Workshops

Die Weiterbildung verbindet wissenschaftliche Qualität mit der baupraktischen Anwendung. Sie wird durch das hochschuleigene Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung angeboten. Professoren der Fakultät für Architektur und Bauwesen der Hochschule und Experten aus der Baupraxis unterrichten in einem hochmodern ausgestatteten Poolraum mit aktueller Planungssoftware. Die Teilnehmenden erwerben die nötigen Qualifikationen, um die BIMMethodik fachübergreifend in ihrem Berufsalltag umzusetzen.

In individuellen Workshops erlernen sie die Anwendung von BIM, beginnend beim Gebäudeentwurf über alle Planungs- und Bauphasen. Auf Basis des LEAN-Managements werden weitere Inhalte vermittelt: Prozessoptimierung, unterschiedliche Softwaresysteme sowie rechtliche Gegebenheiten und BIM im Facility Management.

Die Weiterbildung umfasst zehn Seminartage und schließt nach bestandener Abschlussprüfung mit dem Zertifikat der Hochschule Karlsruhe und dem Titel "Zertifizierte/r BIM-Professional" ab.

Weitere Informationen zum Studiengang und der Bewerbung: www.hs-karlsruhe.de/weiterbildung/bim/.

Leserkommentare

nach oben